Bild: Thomas Lazar in Pfarrbriefservice.de

Das gesellschaftlich-religiöse ist seit März stark eingeschränkt, Messfeiern finden nur noch in einigen Kirchen mit begrenzter Teilnehmerzahl statt.
Damit entfallen auch die Kollekten, was unseren Pfarreihaushalt stark belastet. Da sitzen wir mit allen anderen Pfarreien in einem Boot.
Aus diesem Grund hat die Bank im Bistum Essen die Aktion „Kollekte online – solidarisch gemeinsam handeln!“ ins Leben gerufen. 
Die Bank richtet einen „Link“ für jede Pfarrei ein.
Über diesen Link werden Sie zu der Aktion geleitet und können Ihre Spende über das SEPA-Lastschriftverfahren oder paydirekt entrichten.
Die eingehenden Spenden werden auf ein Interimskonto der BIB gebucht und über die unterschiedlichen Kennungen jeweils der entsprechenden Pfarrei zugewiesen.
 
Link zur Kollekte online: Spendenportal - Kollekte online 
 
Diese Aktion ist zunächst bis zum 30.09.2020 befristet. Je nach Lage der Situation wird die Bank diese Aktion verlängern. 
Wir danken der Bank im Bistum Essen für Ihr Engagement für die Pfarreien und hoffen sehr auf Ihre Unterstützung.
Selbstverständlich können Sie auch direkt auf unser Pfarreikonto spenden:

Pfarrei St. Michael Werdohl-Neuenrade
IBAN: DE91 3606 0295 0016 9600 12

Für Ihre Unterstützung sage ich Ihnen ein herzliches "Vergelt`s Gott".

Ihr Pater Irenäus Wojtko, Pfarrer

Kinderheim in Kamerun

Der Bau des Kinderheims „Barmherziger Samariter“ in Bellah-Ngeh-Fontem in Kamerun. Wir sind dabei!

Vor einigen Wochen haben die Vertreter des Hilfswerkes Mamfe Charity e.V. aus der Gemeinde St. Mariae Rosenkranz in Mülheim an der Ruhr gefragt, ob sie bei uns für ihr Missionsprojekt wieder werben könnten.

Ihr wichtigstes Projekt ist die Errichtung eines Kinderheims im Dorf Bellah-Ngeh-Fontem. Dieses Projekt wird nur mit fremder Hilfe umgesetzt. Das Ziel ist, benachteiligte, gefährdete und weniger privilegierte Kinder und Jugendliche in der sehr ärmlichen Gegend Mamfes in Kamerun zu unterstützen. In diesem Gebiet, das in der Süd-West Region von Kamerun liegt, leben Kinder, die häuslicher Gewalt ausgesetzt waren, Kinder, die körperlich und sexuell missbraucht wurden. Schwerste Erkrankungen wie z.B. AIDS, im Zusammenhang mit der großen Armut sind Ursachen dafür, dass Kinder zu Halb- oder Vollwaisen werden.

Im Dezember 2016 wurde dem Hilfswerk vom dortigen Chief (vergleichbar mit einem Bürgermeister) ein passendes Grundstück zur Errichtung der Gebäude überlassen. Er unterstützt das Projekt, da dieses Kinderheim für die Entwicklung dieses Gebietes von großer Bedeutung ist.

Das Hilfswerk Mamfe Charity e.V. ist auf die Unterstützung von hilfsbereiten und großzügigen Partnern angewiesen, Personen, die dabei helfen möchten, der Not und dem Elend der Kinder entgegentreten zu können. Auch der kamerunische Chor "Sacred Hearts Gospel Singers" aus Wuppertal unterstützt das Projekt hin und wieder mit Benefiz-Veranstaltungen. Der Gospelchor kommt am Sonntag, dem 10. Februar 2019, nach Werdohl, um die Sonntagsgottesdienste musikalisch mitzugestalten. Die Kollekte an diesem Wochenende, 09./10. Februar 2019, ist für den Bau des Kinderheims „Barmherziger Samariter“ bestimmt. Die Mitglieder des Hilfswerkes hoffen bei uns in Werdohl auf großes Interesse für dieses Projekt und eine großzügige finanzielle Unterstützung.

Wenn Sie das Projekt direkt unterstützen möchten, so überweisen Sie bitte Ihre Spende auf folgendes Konto:

 

Konto:             Mamfe Charity e.V.

IBAN:             DE86 3625 0000 0175 1448 54

BIC:                SPMHDE3EXXX

Institut:           Sparkasse Mülheim an der Ruhr

 

Sie benötigen eine Spendenbescheinigung? Dann geben Sie bei der Überweisung im Verwendungszweck Ihre Adresse an.

 

 

 

Unser Bild zeigt die Mitglieder des Chores mit Frau Burglind Werres vom Hilfswerk Mamfe Charity und P. Irenäus nach dem Auftritt in St. Michael, wo sie die Gläubigen mit ihren ausdrucksvollen Gesängen in ihrer frischen Art begeistert haben.

 

 

Kontakt

Pfarramt
St. Michael Werdohl-Neuenrade

Neustadtstr. 34
58791 Werdohl

Tel. 02392 - 80643-10
Fax. 02392 - 80643-19

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.