Bild: Thomas Lazar in Pfarrbriefservice.de

Das gesellschaftlich-religiöse ist seit März stark eingeschränkt, Messfeiern finden nur noch in einigen Kirchen mit begrenzter Teilnehmerzahl statt.
Damit entfallen auch die Kollekten, was unseren Pfarreihaushalt stark belastet. Da sitzen wir mit allen anderen Pfarreien in einem Boot.
Aus diesem Grund hat die Bank im Bistum Essen die Aktion „Kollekte online – solidarisch gemeinsam handeln!“ ins Leben gerufen. 
Die Bank richtet einen „Link“ für jede Pfarrei ein.
Über diesen Link werden Sie zu der Aktion geleitet und können Ihre Spende über das SEPA-Lastschriftverfahren oder paydirekt entrichten.
Die eingehenden Spenden werden auf ein Interimskonto der BIB gebucht und über die unterschiedlichen Kennungen jeweils der entsprechenden Pfarrei zugewiesen.
 
Link zur Kollekte online: Spendenportal - Kollekte online 
 
Diese Aktion ist zunächst bis zum 30.09.2020 befristet. Je nach Lage der Situation wird die Bank diese Aktion verlängern. 
Wir danken der Bank im Bistum Essen für Ihr Engagement für die Pfarreien und hoffen sehr auf Ihre Unterstützung.
Selbstverständlich können Sie auch direkt auf unser Pfarreikonto spenden:

Pfarrei St. Michael Werdohl-Neuenrade
IBAN: DE91 3606 0295 0016 9600 12

Für Ihre Unterstützung sage ich Ihnen ein herzliches "Vergelt`s Gott".

Ihr Pater Irenäus Wojtko, Pfarrer

kleben bleiben 2019

Veröffentlicht in Aktuelles Werdohl

Unter diesem Motto steht die große Diözesanveranstaltung der Pfadinder in diesem Jahr. Zum 60 jährigen Bestehen des Essener Verbandes wird ein großes Sommerlager in Kolding in Dänemark veranstaltet. Aus allen Stämmen des Bistums haben sich die Pfadfinder aufgemacht, um an diesem Treffen teilzunehmen. Auf dem Lagerplatz werden ca. 1200 Jugendliche erwartet. Die ganze Aktion ist dabei in drei Phasen unterteilt.

Phase eins hat am Freitag den 9.08.2019 begonnen. Die verschiedenen Stufen bekamen einen Treffpunkt genannt, von dem aus die Reise startete. So sind zum Beispiel die Wölflinge im Ruhrgebiet unterwegs, die Juffis befinden sich in Bad Salzuflen, die Pfadis wandern auf Rügen und die Rover begannen ihre Route in Hamburg und sind nun in St Peter Ording. Der Weg ist hierbei ein Teil des Zieles, auf dem auch gemeinsame Aufgaben zu lösen sind.

 

Die Wölflinge                                                                                                         Bild Privat

 

Die Juffis                                                                                                                Bild Privat

 

Die Pfadis                                                                                                               Bild Privat

 

Die Rover                                                                                                                 Bild Privat

Kontakt

Pfarramt
St. Michael Werdohl-Neuenrade

Neustadtstr. 34
58791 Werdohl

Tel. 02392 - 80643-10
Fax. 02392 - 80643-19

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.