Roratemessen

Die Vorabendmessen der Adventssonntage werden durch die sogenannten Rorate-Messen herausgehoben. Rorate ist das Anfangswort des Eingangsverses (Rorate caeli desuper - Tauet Himmel... Jes 45,8). Sie stellen Maria in den Mittelpunkt, die den Sohn Gottes empfangen hat. Rorate-Messen werden an den Samstagen in den Vorabend- Gottesdiensten bis zum 16. Dezember gefeiert. Diese Messen im Kerzenschein, geben dem Advent einen besonderen Charakter.